Motorüberprüfung von aussen

So gehts der älteren Madam - die RT hat wohl einiges mitgemacht, sie weint aus vielen Teilen. Aber Besserung ist in Sicht, sie ist bei uns! Hier wurden ihr bereits die Zylinder ausgerissen, bis auf die Fußabdichtung nach der Vermessung soweit O.K.. Es sind wohl nicht die ersten...

Blick auf den Generator - das sieht doch gut aus. Aber darunter ist die Steuerkette deutlich zu hören. Das ist wohl noch die erste. Da aber auch der Kettenkastenundicht ist, bietet sich der Austausch des Rädersatzes an.

Die Kettenräder samt Steuerkette und Spanner sind bereits entfernt - ach wäre ein Nockenwellentausch zwecks Tuning jetzt einfach! Aber die Diva bleibt bei ihren 70PS.

Getriebe ausgebaut, der übliche Kandidat Kurbelwellendichtring ist hart, der muss neu, aber Achtung: das Axiallager der Kurbelwelle darf nicht von den Passstiften fallen! Die Ölpumpe ist ausgebaut und Maßhaltig. Abdichten und weiterverwenden.

Das Getriebe: die Lager sind soweit in Ordnung. Darum nur Dichtring ersetzen, das geht noch.

zurück                                                                                                                                                                          


Anrufen

E-Mail

Anfahrt